Suchen

Deutsche Rallycross Meisterschaft Finale: Wer wird Deutscher Meister?

Am kommenden Wochenende ist es soweit: am Gründautalring werden am 16./17.10. rund 50 Fahrer:innen ein letztes Mal in 2021 um den Deutschen Rallycross Pokal (Rookie1600, Produktionswagen minus und Produktionswagen plus), den Titel der Supernationals (minus und plus) und den Deutschen Meister (Super1600 und Supercar) fahren.

Die DRX powered by TYPE S fuhr bisher eine sehr komprimierte Saison mit fünf Läufen an drei Wochenenden und lieferte spektakulären Rallycross-Sport, speziell in den Supernational-Klassen.

Bei den Lokalmatadoren wird es für Björn Urbach mit seinem VW Golf 5 GTI in der Klasse Supernational plus besonders spannend . Die ersten drei Saisonrennen konnte der Schlüchterner gewinnen. Bei seinen beiden Heimrennen hatte Urbach technische Probleme, konnte nicht auf das Podium fahren und liegt nun auf Platz zwei der Supernational Meisterschaft mit 125 Punkten, neun Punkte hinter Bastian Sichelschmidt mit 134 Punkten.

Sichelschmidt im BMW E30 M3, der Doppelsieger vom Ewald-Pauli-Ring, geht als nun als Favorit in das Rennen um den Titel gegen Urbach und Sven Seeliger (Supernational minus), der mit 116 Punkten auf Platz drei in der Gesamtwertung liegt.

Bei den Supercars können sich die Zuschauer:innen auf den Zweikampf des Deutschen Meisters Dietmar Brandt (VW Golf R20) gegen Schlüchtern-Doppelsieger Bernd Wilhelm (Ford Focus T16) freuen. Die Allradgetriebenen Turbo-Bolden mit ca. 500 PS erreichen auch dem Asphaltkurs auf dem ADAC Fahrsicherheitsgelände atemberaubende Geschwindigkeiten. Für Brandt (130 Punkte) geht es um die Titelverteidigung.Wieder am Start möchte auch der Sieger vom Rennen 2019 sein: Victor Smolski konnte beim letzten Wochenende aufgrund eines Umbaus am Audi S4 quattro nicht antreten. Mit neuem 5-Gang-Getriebe möchte der Leader der Rockband Almanac um den Sieg mitkämpfen.

Im Rallycross Pokal ist die Sache klar: Andreas Huhn (Honda Civic TypeR, Produktionswagen plus) ist Führender in der Gesamtwertung mit perfekten 150 Punkten und benötigt lediglich 10 Punkte um den Titel fix zu machen. Auf Platz zwei liegt Maike Glöde (Opel Corsa, Produktionswagen minus, 130 Punkte) vor Daniel Genz (Peugeot 206, Produktionswagen plus, 122 Punkte) und Tim Kulikowski (Opel Corsa, Produktionswagen minus, 116 Punkte). Kulikowski konnte drei Finalrennen der Produktionswagen minus gewinnen, war jedoch für das Samstag-Rennen in Schlüchtern verhindert.

In der Klasse Rookie1600 ist Tim Reinert ebenfalls mit einer bisher tadellosen Leistung und fünf Siegen unterwegs. Da aber lediglich ein weiteres Fahrzeug mit wechselnder Besetzung in der Klasse angetreten ist, bekam Reinert nur halbe Punkte für die Pokal-Wertung. Beeindruckend war das Reinert in den gemeinsam gefahrenen Vorläufen mit den beiden Produktionswagen-Klassen erfahrenere Pilotinnen und Piloten und hubraumstärkere Autos schlagen konnte.

Es wird also sehr spannend in Gründau in der Nähe von Frankfurt am Main. Wir freuen uns drauf, kommt gerne vorbei!

Über die DRX 

Sechs Rennen umfasst die Deutsche Rallycross-Meisterschaft 2021. Einige Rennen wurden teilweise als Doppelveranstaltungen ausgefahren.

15.08. Circuit Estering Buxtehude (Lauf 1)

28.08. Circuit Estering Buxtehude (Lauf 2)

29.08. Circuit Estering Buxtehude (Lauf 3)

18.09. Ewald-Pauli-Ring Schlüchtern (Lauf 4)

19.09. Ewald-Pauli-Ring Schlüchtern (Lauf 5)

17.10. Gründautalring Gründau (Lauf 6)

Weitere Informationen zur DRX Deutsche Rallycross Meisterschaft powered by TYPE S: https://www.rallycross-dm.de/de/

Über TYPE S

TypeS aus Kalifornien ist eine internationale Firma von Autoenthusiasten, die mit innovativem Autozubehör seit über 20 Jahren das Leben von Autofahrer:innen sicherer und komfortabler macht. Vor 2 Jahren ist TypeS in Deutschland und Österreich gestartet. Die Europazentrale befindet sich mit der Horizon Brands Europe GmbH in Eschborn bei Frankfurt am Main. Die Produktpalette reicht von 360 Grad Dashcams bis hin zu Powerbanks mit Starthilfefunktion. Die Produkte von TypeS sind auf www.typeSauto.de erhältlich.

Presse Kontakt: presse@horizon-brands.de

Suche