Suchen

Erfolgreiche Premiere der Preussen Klassik Rallye

Im malerisch gelegenen Bad Saarow am Scharmützelsee bei Berlin trafen sich am Wochenende Auto-Enthusiast:innen, um mit wunderschönen Oldtimern bei bestem Sommerwetter an der ersten Preußen Klassik Rallye präsentiert von TypeS teilzunehmen.

Der bekannte Rallye Co-Pilot Detlef Ruf bereitete die erstmals ausgetragene Preußen Klassik Rallye mit seinem Team akribisch vor. Auch prominente Starter:innen folgten seinem Ruf und kamen mit teils exotischen und raren Schmuckstücken in das brandenburgische Städtchen, das mit seiner künstlerischen Architektur, eingerahmt von hohen Kiefern und klarem Wasser begeistert.

Zu Publikumsmagneten wie einem American La France aus 1915 und einem Bugatti Typ 40 aus 1926 gesellten sich Schönheiten wie Maserati 450S (1956), Mercedes 230 SL (1963), Citroen DS21 Pallas (1971) oder der Porsche 911 Ölklappe (1972). Youngtimer und kommende Klassiker wie Porsche 911 der Generation 996 und BMW Z3 Coupe rundeten das Starterfeld ab.

Mittendrin im illustren Feld die TypeS Markenbotschafterin und Rennsport-Legende Ellen Lohr, die im britischen Triumph TR 6 aus dem Jahre 1971 die Rallye unter die Räder nahm. Auch Shareen Raudies, bekannt auf Instagram als Shareenqueen, nahm in einem Alfa Romeo Spider 2000 aus 1982 die Herausforderung von 600 Kilometern rund um Bad Saarow an. „Es ist wirklich großartig, drei Tage mit so vielen interessanten Menschen aus verschiedenen Generationen und Ländern zu verbringen“ freute sich die junge Fahrzeugtechnik-Studentin Shareen aus Berlin.

In der Abendsonne startete am Donnerstagabend der Prolog rund um den Scharmützelsee. Moderator und Schauspieler Alexander Gregor unterhielt die zahlreichen Zuschauer:innen mit interessanten Anekdoten über die Pilot:innen und Autos aus der Rallye- und Rennsportgeschichte.

Berühmtheiten wie Ellen Lohr, die 1992 als bislang einzige Frau einen DTM-Lauf gewann, Harald Demuth (Deutscher Rallye-Meister 1982 und 1984) und Andreas Schulz (Dakar-Sieger 2001 mit Jutta Kleinschmied sowie 2003) starten wie auch alle anderen Teilnehmer:innen mit sichtbarer Freude in die erste Etappe.

Ellen Lohr und Shareen hatten dabei neben ihren Co-Pilot:innen auch die 360 Grad Rundum Dashcam von TypeS an Bord: „Auch wenn die TypeS TravCa Dash 360 ursprünglich für den normalen Straßenverkehr gedacht ist, macht es einfach Spaß sich und die Rallyfahrt nachher nochmal anzusehen. Das sind tolle Erinnerungen. Die Starthilfe und Powerbank von TypeS ist dabei die ideale Stromversorgung in Oldtimern. Mit dem StartYa 8Qi haben wir so immer extra Power mit dabei.“ 

Die darauffolgenden Tage der Preußen Klassik führte die Fahrer:innen über idyllische Alleen und traditionsreiche Altstädte am Freitag über das Schloss Neuhardenberg zum Mittagsstopp am Schloss und Gut Liebenberg in den Nordosten und am Samstag in den Südosten Brandenburgs mit Stopp in der Alten Färberei in Guben.

Bestens aufgelegt unterhielten sich die Fahrer:innen bei den Mittagspausen über ihre Pisten-Erlebnisse und waren von der Auswahl der Routen und der beeindruckenden, für viele bis dahin unbekannte, Landschaften begeistert.

Organisator Detlef Ruf: „Unser Ziel war es die faszinierende Umgebung rund um Bad Saarow und die aufregenden Oldtimer zusammen zu bringen, den Fahrer:innen neue Aspekte zu zeigen, und allen eine gute Zeit zu ermöglichen. Die Reaktionen aus dem Fahrer:innenfeld und von den Zuschauer:innen sind überwältigend. Wir sind sehr glücklich und kommen 2022 gerne wieder.“

Ellen Lohr, an deren Seite Detlef Ruf unter anderem 2006 die Dakar bestritt, pflichtete bei: „Aus unserer gemeinsamen Rallye-Zeit weiß ich, wie detailliert sich Detlef vorbereitet. So war es keine Überraschung, dass hier alles perfekt vorbereitet war und wir drei herrliche Tage verbringen konnten.“

Natürlich ging es neben dem Genießen auch bei der 1. Preußen Klassik Rallye ums Gewinnen. Ellen Lohr und Co-Pilotin Renate Freiling bestiegen dabei am Abschlussabend in eleganter Atmosphäre in Bad Saarow als Gesamt-Zweite das Podium, gemeinsam mit den Sieger-Duo Gotthard Schleicher mit Maria Schmitt sowie auf Platz 3 Gerhard Jendrejewski mit Malin Schmitz.

„Wir von TypeS sind Autoenthusiasten und freuen uns, als Partner Teil dieser tollen Klassik Rallye gewesen zu sein. Rennleiter Detlef Ruf und sein Team haben perfekt gearbeitet. Gerne sind wir auch kommendes Jahr wieder mit dabei“, so das Fazit von Jakob Huszarek, Geschäftsführer der Horizon Brands Europe GmbH.

Auf der Website der Preußen Klassik Rallye werden in den kommenden Wochen die besten Impressionen zu finden sein: www.preussen-klassik-rallye.de

Mehr über Klassik Rallyes.

Exklusiver Video Rückblick  

Über TYPE S

TypeS aus Kalifornien ist eine internationale Firma von Autoenthusiasten, die seit über 20 Jahren mit innovativem Autozubehör das Leben von Autofahrer:innen sicherer und komfortabler macht. 2019 ist TypeS in Deutschland und Österreich gestartet. Die Europazentrale befindet sich mit der Horizon Brands Europe GmbH in Eschborn bei Frankfurt am Main. Die Produktpalette reicht von 360 Grad Dashcams bis hin zu Powerbanks mit Starthilfefunktion. Die Produkte von TypeS sind auf www.typeSauto.de erhältlich.

Presse Kontakt: presse@horizon-brands.de

Suche