Suchen

Essen Motor Show 2022 lockte mehr als 200.000 Autofans in die Messe Essen

Begeisterte BesucherInnen und glückliche Aussteller – dieser Anblick war auf der diesjährigen Essen Motor Show an der Tagesordnung.

Rund 500 Aussteller aus 13 Ländern, die an den vergangenen zehn Tagen so ziemlich alles auffuhren, was das Herz des Autofans begehrt, sorgten für abwechselnde Momente und einen kurzweiligen Aufenthalt.

Darunter auch TYPE S. Der Marktführer für Premium-Autozubehör aus den USA begeistert seit ein paar Jahren auch Deutsche und Österreichische AutofahrerInnen und Motorsportfans.

Auf der Essen Motor Show präsentierte TYPE S die hauseigenen Bestseller, wie etwa die 360 Grad Dashcam und die Powerbanks mit Starthilfefunktion. Doch nicht nur das wurde in Halle 8 am Stand B14 geboten. Neben tollen Erinnerungsfotos aus der TYPE S Fotobox wurde hier besonders das Thema Deutsche Rallycross Meisterschaft DRX fokussiert, deren aktive Weiterentwicklung TYPE S in Kooperation mit dem ADAC Hessen-Thüringen ab 2023 als Promoter übernimmt.

Zwischen dem Polo GTI von Marcel Euteneuer der Klasse DRXN2 und dem Audi von Volland Racing der Klasse DRX3 bzw RX3, bekannt aus der Rallycross Europameisterschaft, sorgte ein Racing-Simulator für echtes Rallycross Rennfeeling auf dem detailgetreu nachgebauten Estering. Dort wird Ende April 2023 der erste Lauf der DRX stattfinden.

Die TYPE S Lieblingsmoderatorin Lisa begrüsste Rennpiloten wie Tim Schrick, Tim Kulikowski, Dietmar Brandt, Björn Urbach, Mika Henning, Bastian Sichelschmidt und Luke Gavris, die sich mit den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern mit viel Witz und Charme prachtvoll unterhielten. 

Der aktuelle Serienkoordinator Mischa Eifert vom DMSB beriet zusammen mit seiner Nachfolgerin Nina Goldstein vom Promoter TYPE S, Sportkommissar Torsten Stockmann vom ADAC Hessen-Thüringen sowie Harald Köpf von der hessischen Rallycross Rennstrecke Ewald-Pauli-Ring interessierte NeueinsteigerInnen zu den Chancen in dieser actionreichen Rennserie.

Die DMSB Referentin für Sport, Jana Haböck, und der ADAC Automobilsport Verantwortliche Andreas Bachmeier genossen die Athmosphäre am DRX Stand ebenso wie Motorsportreporter Norbert Ockenga und Ralf Hofacker.

Die Teams von TYPE S und der DRX freuen sich neben der Rennsaison 2023 bereits auf eine Wiederholung auf der nächsten Essen Motor Show.

Über die DRX

Acht Rennen umfasst die Deutsche Rallycross-Meisterschaft 2023. Einige Rennen werden teilweise als Doppelveranstaltungen ausgefahren. Atemberaubende Sprintrennen auf Strecken mit wechselndem Belag von Asphalt  auf losen Untergrund bieten faszinierenden Motorsport.

Die beiden Auftaktrennen zur Saisoneröffnung 2023 werden am letzten Aprilwochenende auf dem Estering steigen. Weiter geht es dann am Pfingstwochenende mit einem Doubleheader auf dem Gründautalring, bevor die DRX Mitte Juni zum 5. Lauf nach Schlüchtern weiterzieht. Nach einem Gastspiel in Österreich und einem in den Niederlanden werden beim 8. Rennen die schnellsten und damit besten Rallycross-PilotInnen Deutschlands am 17. September auf dem Ewald-Pauli-Ring in Schlüchtern auf 4 Leistungsleveln gekürt:

Level 1: Deutsche Rallycross Meisterschaft

Level 2: DMSB Rallycross-Meisterschaft

Level 3: DMSB Rallycross-Pokal

Level 4: DMSB XC Cross Car-Cup

Weitere Informationen zur DRX Deutsche Rallycross Meisterschaft powered by TYPE S: www.rallycrossdeutschland.de

Über TYPE S

TYPE S aus Kalifornien ist eine internationale Firma von Autoenthusiasten, die seit über 20 Jahren mit innovativem Autozubehör die Touren von AutofahrerInnen sicherer und komfortabler macht. Vor drei Jahren ist TYPE S in Deutschland und Österreich gestartet. Die Europazentrale befindet sich mit der Horizon Brands Europe GmbH in Eschborn bei Frankfurt am Main. Die Produktpalette reicht vom Neopren Sitzschutz über 360 Grad Dashcams bis hin zu Powerbanks mit Starthilfefunktion. Die Produkte von TYPE S sind auf www.typeSauto.de erhältlich.

Presse Kontakt: presse@horizon-brands.de

 

Suche